Opferhilfe Thüringen - Startseite

Musterschreiben "Die Strafanzeige"


Abs.

Max Mustermann

Geraer Straße 26

04600 Altenburg

 

Staatsanwaltschaft Gera

Rudolf-Diener-Str. 1

07545 Gera

 

13.06.2013

 

Betr.: Strafanzeige gegen Herrn Mirko Müller wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Nötigung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

hiermit erstatte ich Strafanzeige und stelle Strafantrag gegen Herrn Mirko Müller,

wohnhaft Geraer Straße 26, 04600 Altenburg.

 

Herr Müller wohnt im Erdgeschoss des Mietshauses Geraer Straße 26. Meine Familie und ich wohnen im ersten Stock. Seit geraumer Zeit gibt es zwischen Herrn Müller und meiner Ehefrau Streit wegen des Kinderwagens, den sie im Erdgeschoss abstellt, weil es in dem Mietshaus keinen Aufzug gibt. Herr Müller fühlt sich durch den Kinderwagen gestört.

 

Am 12.06.2013 gegen 15:00 Uhr hörte ich erneut einen lauten Streit im Treppenhaus

zwi­schen den beiden und ging aus der Wohnung, um meiner Frau beizustehen. Herr

Müller war angetrunken und trat heftig gegen den Kinderwagen. Als ich hinzutrat, um

ihn davon abzuhalten, ging er plötzlich auf mich los, schubste mich gegen das Treppen­geländer und schlug mit der Faust auf mich ein. Danach sagte er: „Wer nicht hören will, muss fühlen!“ und ging wieder in seine Wohnung. Meine Frau und ich fühlen uns durch Herrn Müller bedroht und genötigt.

 

Ich habe mir eine Verstauchung der Hand zugezogen. Außerdem ist die gesamte Vorder­achse des Kinderwagens kaputt. Der Wagen kann nicht mehr benutzt werden.

 

Als Zeugin benenne ich meine Ehefrau, Miriam Mustermann. Ein Attest meines Hausarztes

füge ich bei.

 

Mit freundlichen Grüßen

Max Mustermann